Startseite
    Weltreise
    Meinung
    sonst
    Sprüche
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Weltreise
   siempretranquilo.de



http://myblog.de/siempretranquilo

Gratis bloggen bei
myblog.de





End of India

Endlich bin ich dazu gekommen ueber die letzten Wochen in Indien zu berichten. Der laengste bisher zu Rajastan und der allerletzte (aus Indien) ueber die Tage in Delhi. Dazu gibt es natuerlich auch die entsprechenden Bildergalerien.
Natuerlich ist inzwischen schon wieder allerhand passiert, mehr dazu kommt demnaechst in einer Rundmail. Versprochen.
29.4.07 14:26


Werbung


Zivilisation

...hat auch seine Reize. Ich verbringe meine Tage in Bangkok damit in den Einkaufszentren und Multiplexkinos rumzulungern. Es gibt sogar freies WLAN. Morgen werde ich hoffentlich mein nächstes Vietnamvisum abholen können und dann geht es erst einmal in den Süden zum Tauchen.

Hier gibt es neue Geschichten aus Gujarat.
26.3.07 15:36


ZickZack

durch Südostasien.
Von Hanoi geht es wieder nach Bangkok. Ich muss schließlich endlich mal meinen Tauchschein machen. Nach dem trüben Wetter hier freue ich mich auf Sonne, Meer und Strand.
Im Reisebericht gibt es neues aus Maharashtra und neue Bilder aus Gujarat.
22.3.07 11:52


mehr Bilder

Es gibt neue Bilder aus Indiens fastnorden. Der Bundesstaat heißt Maharashtra.
14.3.07 09:58


raindrops keep falling...

Den Fängen Indiens bin ich entkommen! Wenn jemand vor hat die vietnamesische Botschaft in Delhi aufzusuchen: lass es.
Nach vier Besuchen waren die Jungs immer noch nicht in der Lage mir ein vernünftiges Visum auszustellen. Auf jedem anderen Ort der Welt bekäme anscheinend selbst Hitler problemlos ein Halbjahresvisum, aber ich muss mich mit 15 Tagen zufriedengeben. Kaum angekommen muss ich also gleich wieder raus hier. Dabei ist es so schön in Hanoi. Die Vietnamesen sind supernett, das Essen ist lecker und endlich regnet es mal wieder. Es ist zwar wahr daß nicht nur Chinesen Hunde essen, aber das ist hier auf spezielle Etablissements eingeschränkt, weshalb man beim Besuch einer Straßenküche keine Sorgen diesbezüglich haben muss. Und es gibt richtiges Bier! Prost an alle; nach zwei Monaten weitestgehender Abstinenz in Indien kann ich hier endlich wieder ein gutes Bier vom Fass genießen.
13.3.07 11:38


Kamelsafari

Bevor ich fuer zwei Tage in der Wueste verschwinde blogge ich noch die Erzaehlungen ueber Kerala. Durch die Kamelsafari kann ich dem Holi Fest entfliehen. Morgen schmeissen in ganz Indien Kinder und Erwachsene Farbbeutel auf alles was sich bewegt.
2.3.07 15:21


berührungslos trinken

Manche Inder trinken aus sämtlichen Gefäßen, ohne dabei die Lippen anzusetzen. Dieser Brauch kommt scheinbar daher, daß Angehörige höherer Kasten früher immer so getrunken haben, um sich nicht am Becher zu verunreinigen. Heute ist es wohl nur noch Geschmacksache wie man trinkt.

Anbei der Bericht über Daniels und meine Erlebnisse in Tamil Nadu.

Ich hab dem Nepalbericht noch eine Landkarte beigefügt, damit ihr sehen könnt wo wir waren.
Wenn ich mal eine gescheite Karte von Indien finde die ich frei verwenden darf, dann mach ich das gleiche für Indien.
26.2.07 14:57


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung